SENSIB Thai Massage, Meditation, Stretching

Thai Massage Meditation Stretching

Vipassana Gehmeditation erlernen im Meditationskurs bei Sensib Thai Massage, Zürich Glattpark
Achtsamkeit durch Meditation. Vipassana für Anfänger. Lerne in unserem Kurs die Grundlagen. Sensib Thai Massage, Zürich Glattpark, Boulevard
Vipassana Meditation ist hilft bei Stress, Burnout, Schlaflosigkeit. Kurse bei Sensib Thai Massage, Zürich Glattpark Lilienthal
Wellness für deinen Geist. Stress abbauen, zu sich selber finden. Vipassana Meditationskurs bei Sensib Thai Massage, Zürich Glattpark (Oerlikon, Wallisellen, Kloten, Flughafen)
Detox für deinen Geist. Vipassana Meditation Kurs und Unterricht bei Sensib Thai Massage Zürich Glattpark, Oerlikon, Kloten, Seebach, Flughafen

5 Tipps zum Entspannen

Nebst Aktivität sollen Körper und Geist auch regelmässig entspannen und abschalten können. Ohne entsprechende Erholungsphasen sind Körper und Geist nicht leistungsfähig, Freie Radikale häufen sich und wir werden anfällig für Krankheiten.

Entspannen muss gelernt sein

Viele Berufstätige und Mütter haben es in ihrer Karriere richtiggehend verlernt, abschalten und entspannen und in den Regenerationsmodus wechseln zu können. Über Jahre wurde der Körper auf Leistung getrimmt. Er gewöhnte sich über lange Zeit daran und lässt die Entspannung aussen vor. Möglicherweise muss also das richtige Entspannen wieder neu erlernt werden.

Verzichte auf Medikamente

Wenn du nicht entspannen kannst, könnten dir diverse Präparate der Pharmaindustrie schnell und unkompliziert helfen. Aber: Abgesehen davon, dass es sich um synthetische Medikamente handelt, welche auch Nebenwirkungen und Begleiteffekte mitbringen, bist du am nächsten Tag genauso weit wie zuvor. Aus der künstlichen Dosis Betäubung, Beruhigung oder Hormonregulierung lernt dein Körper nämlich gar nichts und dein Geist erst recht nicht. Wenn du dir nachhaltigen Gefallen tun willst, verzichte auf jegliche Medikamente und lerne, auf natürliche Weise zu entspannen.

Tipp 1 – Spazieren gehen

Gehe nach dem Mittagessen, nach dem Abendessen oder vor dem zu Bett gehen spazieren. Ohne Ziel und ohne Aufgabe, das ist wichtig. Also ohne Distanz oder Schritte zu zählen und ohne den Geist aktiv zu beschäftigen. Keine Ohrstöpsel mit Musik und das Smartphone stumm geschaltet. Einfach eine Runde spazieren, in bequemem Tempo und mit freiem Kopf. Körper und Geist werden sich allmählich an die neue «Zeit für sich» gewöhnen und dabei die auf Leistung getrimmte Vernetzung reduzieren. Entspannung stellt sich ein.

Tipp 2 – Ein warmes Bad

Fast schwerelos im warmen Badewasser liegen und richtig pausieren. Im Kopf und im Körper. Mit drei, vier Tropfen eines passenden ätherischen Oels, z. B. Fichte, Rosmarin, Bergamotte, wirds noch entspannter. Achte darauf, dass du in der Wanne nicht aktiv wirst. Also nichts lesen, keine Körperpflege. Einfach nur die Seele baumeln lassen.

Tipp 3 – Eine wohltuende Massage

Eine Stunde nichtstun, ohne einzuschlafen, ohne etwas zu lesen, ganz ohne eigentliche Beschäftigung. Wo und wann kannst du das sonst? Sich mit nichts beschäftigen sondern einfach die sensorische Erfahrung der Massage ausgiebig geniessen. Unsere SENSIB Thai Massagen in Zürich umfassen ein vielfältiges Angebot: Finde heraus ob eine wohltuende Thai Oelmassage, eine eher kräftige Traditionelle Nuad Thai Massage, die Thai Kräuterstempel Massage oder gar Thai Tok Sen Klopfmassage dir am besten zusagt.

Alle diese Massagen helfen, Körper und Geist zu regenerieren und wieder in Balance zu bringen. Der Blutdruck und der Kreislauf werden normalisiert, die Sauerstoffzufur angeregt, Hormone reguliert und vieles mehr.

Tipp 4 – Lerne Achtsamkeitsmeditation

Verspannungen im Körper sind oft durch einen angespannten Geist ausgelöst. Wenn unser Geist auf Hochtouren arbeitet, sich gar völlig selbständig mehr und mehr Arbeit sucht, dann ist es Zeit mit Achtsamkeitsmeditation zu beginnen. Die älteste und reinste Form ist Vipassana Meditation. Sie gilt als Detox für den Geist. Täglich 10 Minuten ernsthaft Vipassana meditieren führt zu gelassener Geisteshaltung im Alltag und weniger Stress. Und wenn der Geist entspannt ist, kann der Körper gar nicht anders als ebenfalls locker sein.

«Meditation», sagst du dir jetzt vielleicht. «Ich kann ja nicht mal 10 Minuten im Schneidersitz am Boden ruhig und bequem sitzen. Und überhaupt, was soll dieser Hokuspokus?» Ausreden ohne Wert. Die Einführungskurse in Vipassana Meditation bei SENSIB Thai Massage in Zürich sind genau auf solche Teilnehmer ausgelegt und zeigen dir auf, wie man ohne Vorkenntnisse erfolgreich und mit Spass startet.

Tipp 5 – Gehe mit Freunden aus

Lachen, sich austauschen, neues erfahren. Mache mit Freunden ab, gehe aus. Alleine schon die anders fokussierten Gespräche lockern deine geistige Alltagsroutine auf. Lachen ist einer der besten Gesundheitsförderer. Körper und Geist erholen und entspannen sich aufgrund der beim Lachen ausgeschütteten Hormone in kurzer Zeit.

Rezept

Das Erfolgsrezept gibt es nicht, … sonst hätten wir alle ja leichtes Spiel. Was dir am besten nützt, auf was du ansprichst, musst du selber herausfinden. Ein Mix der obenstehenden Tipps kann sinnvoll sein, denn auch Abwechslung entspannt.

Zum Thema relevante Begriffe

  • meditieren
  • enstpannen
  • relaxen
  • Regeneration
  • Erholung
  • ausgebrannt
  • überarbeitet
  • schlaflos
  • Schlafstörungen
  • richtig entspannen
  • Massage zum Entspannen
  • Entspannungsmassage
  • Stress
  • Alltagsstress
  • entspannende Thai Massage
  • abschalten